Woraus bestehen eigentlich Tampons?

Uns ist bewusst, dass Sie gut und pfleglich mit sich umgehen möchten. Von vernünftiger Ernährung bis hin zu persönlichen Pflege- und Hygieneprodukten – überall spielt Sicherheit eine große Rolle. Auch bei TAMPAX schreiben wir Sicherheit ganz groß. Daher bieten wir Ihnen nicht nur Produkte aus Materialien, die sich über viele Jahre hinweg als gut und sicher erwiesen haben. Wir prüfen unsere Produkte und Materialien auch immer wieder, damit sie auch so gut und sicher bleiben.

TAMPAX-Produkte bieten Ihnen eine einmalige Kombination aus sorgfältig ausgesuchten Materialien, bei der Sie ganz sicher sein können, dass nichts ausläuft, Komfort und Bequemlichkeit dabei aber nicht auf der Strecke bleiben. Wie Sie in der nachstehenden Abbildung sehen können, bestehen TAMPAX-Produkte aus drei Hauptelementen: dem saugfähigen Kern, dem Applikator zum leichten Einführen, und der Kombination aus Faden und Rückholbändchen zum einfachen Entfernen.

Wir haben zahllose umfangreiche Sicherheitsbewertungen durchgeführt, um ganz sicherzugehen, dass Millionen Frauen unsere Produkte täglich mit einem rundum guten Gefühl benutzen können. Diese Bewertungen wurden von unabhängigen Experten gründlich geprüft – darunter Ärzte, Wissenschaftler und Gesundheitsbehörden, die sich intensiv mit der Sicherheit von Tampons befassen. Unsere Tampons sind gemäß „OEKO-TEX® STANDARD 100“ der Internationalen Gemeinschaft für Forschung und Prüfung auf dem Gebiet der Textil- und Lederökologie zertifiziert. Das bedeutet, dass sämtliche verwendeten Materialien auf schädliche Substanzen geprüft wurden, dabei nichts Schädliches gefunden wurde. Hier finden Sie mehr zum OEKO-TEX® STANDARD 100.

In der folgenden Darstellung finden Sie die Bestandteile und Materialien, aus denen unsere Tampons bestehen. Zusätzlich erfahren Sie, warum wir gerade diese Materialien verwenden. Wenn Sie die Bilder verschieben, können Sie auch unterschiedlich Franchise-Varianten entdecken.

Cardboard

UMHÜLLUNG

Wussten Sie schon?

Kunstfasern wie Polyester, Polyethylen und Polypropylen werden überall dort eingesetzt, wo es auf ein weiches Hautgefühl und hochgradige Belastbarkeit ankommt – zum Beispiel bei Sportkleidung. Zusätzlich haben sich Kunstfasern seit langer Zeit bei vielfältigen Gebrauchs- und Pflegeprodukten als durch und durch unbedenklich erwiesen.

Sorgt dafür, dass der Tampon gut zusammenhält und sich leicht entfernen lässt

Saugfähiger Kern

Wussten Sie schon?

Rayon kennen Sie bestimmt unter den Namen Viskose oder Kunstseide – ein Material, das bei sehr unterschiedlichen Dingen wie zum Beispiel Teebeuteln und Alltagskleidung verwendet wird. Die dafür nötige Baumwolle beziehen wir von der „Barnhardt Manufacturing Company“, die Baumwolle ist gemäß OEKO-TEX® STANDARD 100 zertifiziert und wird nachhaltig produziert.

Bietet Schutz durch Aufnehmen und Einschließen der Menstruationsflüssigkeit

Rückholbändchen

Wussten Sie schon?

Kunstfasern wie Polyester, Polyethylen und Polypropylen werden überall dort eingesetzt, wo es auf ein weiches Hautgefühl und hochgradige Belastbarkeit ankommt – zum Beispiel bei Sportkleidung. Zusätzlich haben sich Kunstfasern seit langer Zeit bei vielfältigen Gebrauchs- und Pflegeprodukten als durch und durch unbedenklich erwiesen.

Erleichtert das Entfernen des Tampons ungemein

Faden

Wussten Sie schon?

Die nötige Baumwolle beziehen wir von der „Barnhardt Manufacturing Company“, die Baumwolle ist gemäß OEKO-TEX® STANDARD 100 zertifiziert und wird nachhaltig produziert.

Verbindet das Rückholbändchen mit dem Kern

Applikator

Wussten Sie schon?

Unsere Pappapplikatoren bestehen aus straff gewickeltem Papier.

Hilft beim einfachen und angenehmen Einführen des Tampons

Sie möchten wissen, woraus genau unseren TAMPAX-Tampons bestehen?

TAMPAX-TamponsBesteht aus
TAMPAX Cardboard Regular/Super/Super PlusRayon, Polyester und Baumwolle
TAMPAX Compak Lites/Regular/Super/Super PlusRayon, Polyester und Baumwolle
TAMPAX Pearl Regular/SuperRayon, Baumwolle, Polypropylen, Polyethylen und Polyester
TAMPAX Pearl Super PlusRayon, Polypropylen, Baumwolle, Polyethylen und Polyester
TAMPAX Pearl Compak Regular/SuperRayon, Baumwolle, Polypropylen, Polyethylen und Polyester
TAMPAX Pearl Compak Super PlusRayon, Polypropylen, Baumwolle, Polyethylen und Polyester
TAMPAX Radiant/Platinum Regular/SuperRayon, Baumwolle, Polypropylen, Polyethylen und Polyester
TAMPAX Cotton Comfort Regular/SuperBaumwollkern, Polypropylen und Polyester
TAMPAX Cotton Protection Regular/SuperBiobaumwollkern, Polypropylen und Polyester

Sie möchten noch etwas wissen?

Sind die Bestandteile unserer Tampons sicher?

Selbstverständlich! Unsere Tampons sind absolut sicher, werden tagtäglich von Millionen Frauen verwendet. Unsere Sicherheitsbewertungen und Bestandteile werden ständig von unabhängigen Experten überprüft – darunter Ärzte, Wissenschaftler und Gesundheitsbehörden, die sich intensiv mit der Sicherheit von Tampons befassen, die sichere Anwendung unserer Tampons bestätigen. Jahr für Jahr werden mehr als 10.000 Prüfungen unserer Tampons und ihrer Bestandteile von unabhängigen Laboratorien durchgeführt, die Materialien müssen mehr als 1000 Qualitätsprüfungen erfolgreich durchlaufen, bevor sie für die Produktion zugelassen werden. Unsere Tampons sind gemäß „OEKO-TEX® STANDARD 100“ der Internationalen Gemeinschaft für Forschung und Prüfung auf dem Gebiet der Textil- und Lederökologie zertifiziert. Das bedeutet, dass sämtliche verwendeten Materialien auf schädliche Substanzen geprüft wurden, dabei nichts Schädliches gefunden wurde. Mehr zum OEKO-TEX® STANDARD 100 finden Sie hier.

FRAGEN ZU TAMPONMATERIALIEN

Fragen zu TAMPAX-Bestandteilen

Die Materialien unserer Tampons sind uns so wichtig wie Ihnen.

Wozu dient der Applikator und woraus besteht er?

Der Applikator hilft Ihnen beim einfachen und angenehmen Einführen des Tampons. Unsere Kunststoffapplikatoren bestehen aus recyclingfähigen Materialien (PE/PP), die Pappapplikatoren aus straff gewickeltem Papier, das sich ebenfalls recyceln lässt. Bei den Farben, die wir für die Applikatoren verwenden, handelt sich um sichere, antiallergische Farbstoffe, die auch bei vielen weiteren Produkten wie Lebensmittelverpackungen und Make-up verwendet werden.

Wozu dient der saugfähige Kern und woraus besteht er?

Der saugfähige Kern sorgt für Schutz durch Aufnehmen und Einschließen der Menstruationsflüssigkeit. Er besteht aus Rayon und Baumwolle. Rayon kennen Sie bestimmt unter den Namen Viskose oder Kunstseide – ein Material, das bei sehr unterschiedlichen Dingen wie zum Beispiel Teebeuteln und Alltagskleidung verwendet wird. Die dafür nötige Baumwolle beziehen wir von der „Barnhardt Manufacturing Company“, die Baumwolle ist gemäß OEKO-TEX® STANDARD 100 zertifiziert und wird nachhaltig produziert.

Wozu dient das Gewebe rund um den saugfähigen Kern, woraus besteht es?

Das dünne Gewebe, das den saugfähigen Kern umgibt, hält den Tampon zusammen und sorgt dafür, dass er sich leicht entfernen lässt. Es besteht aus Kunstfasern wie Polyester, Polyethylen und Polypropylen – also aus Materialien, die überall dort eingesetzt werden, wo es auf ein sanftes, weiches Hautgefühl und hochgradige Belastbarkeit ankommt, zum Beispiel auch bei Sportkleidung.

Wozu dient das Rückholbändchen und woraus besteht es?

Das Rückholbändchen dient (wie der Name schon sagt) dazu, den Tampon ganz einfach wieder entfernen zu können. Es besteht aus Baumwolle und/oder Kunstfasern wie Polyester, Polyethylen und Polypropylen – also aus Materialien, die überall dort eingesetzt werden, wo es auf ein sanftes, weiches Hautgefühl und hochgradige Belastbarkeit ankommt, zum Beispiel auch bei Sportkleidung.

Wozu dient der Faden und woraus besteht er?

Der Faden sorgt für eine feste Verbindung zwischen Rückholbändchen und Kern. Er besteht aus Baumwolle und/oder Kunstfasern wie Polyester, Polyethylen und Polypropylen – also aus Materialien, die überall dort eingesetzt werden, wo es auf ein sanftes, weiches Hautgefühl und hochgradige Belastbarkeit ankommt, zum Beispiel auch bei Sportkleidung.

Verursachen Ihre Tampons Reizungen oder Allergien?

All unsere Produkte durchlaufen äußerst strikte Sicherheitsprüfungen, damit Sie sich in Sachen Sicherheit ganz sicher sein können. Die sanften Duftstoffe, die wir bei unseren Tampons verwenden, erfüllen die unnachgiebigen Sicherheitsvorgaben der „International Fragrance Association“, der weltweit führenden Instanz rund um die Sicherheit von Duftstoffen. Unsere Produkte sind klar und eindeutig gekennzeichnet – für diejenigen unter Ihnen, die duftlose Tampons bevorzugen.

ALLGEMEINE FRAGEN ZU TAMPONBESTANDTEILEN

Was Ihnen wichtig ist, wird auch bei uns großgeschrieben.

Warum bestehen Ihre Tampons nicht zu 100 % aus Baumwolle?

Sämtliche TAMPAX-Produkte erfüllen strenge Sicherheits- und Wirksamkeitsvorgaben, ganz gleich, woraus sie bestehen. Unsere Tampons wurden so entwickelt, dass sie optimalen Schutz bieten, sich dabei aber auch angenehm anfühlen. Die Kombination aus Baumwolle und Rayon erfüllt genau diese Vorgaben. Seit unserer Gründung im Jahre 1936 bietet TAMPAX Produkte aus Baumwolle, Rayon sowie aus Baumwolle und Rayon an.

Enthalten die Kunststoffapplikatoren BPA (Bisphenol A)?

Ein klares Nein. TAMPAX-Kunststoffapplikatoren bestehen – wie der Name schon sagt – aus Kunststoff, ohne BPA.

Bestehen Tampax-Tampons aus „supersaugfähigen“ Materialien?

Nein, unsere Tampons enthalten keine „supersaugfähigen“ Materialien.

Werden TAMPAX-Tampons mit Chlor gebleicht?

Nein, die saugfähigen Fasern, die wir bei unseren TAMPAX-Tampons verwenden, werden allesamt ohne elementares Chlor gebleicht.

Warum müssen die TAMPAX-Materialien überhaupt gebleicht werden?

„Bleichen“ ist ein eher technischer Ausdruck, hinter dem sich die Reinigung einer Faser verbirgt. Baumwolle und Rayon werden gebleicht, um die Fasern von Verunreinigungen zu befreien. Dass die Fasern dabei weiß werden, ist ein Ergebnis dieses Verfahrens, jedoch nicht sein Ziel.

Ich habe gehört, dass Tampons giftiges Dioxin enthalten. Stimmt das?

Nein, wir setzen bei der Reinigung ein Verfahren ein, das ohne elementares Chlor auskommt, bei dem auch kein Dioxin entsteht. Auf den Internetseiten der US-amerikanischen FDA (der US-Bundesbehörde zur Überwachung von Nahrungs- und Arzneimitteln) finden Sie etwas zu diesem Thema. Schauen Sie sich die Informationen zu Tampons auf diesen Internetseiten an. https://www.fda.gov/ForConsumers/ConsumerUpdates/ucm612029.htm Bei den saugfähigen Fasern, die bei Tampons von heute verwendet werden, wird ein Bleichverfahren eingesetzt, das ohne elementares Chlor auskommt. Dies verhindert auch ein Aufkommen gefährlich hoher Dioxinanteile (Dioxin ist ein umweltgefährlicher Stoff).

Enthalten TAMPAX-Tampons Asbest?

Nein, auf keinen Fall. Noch nie gab es Asbest in TAMPAX-Tampons. Mehr dazu finden Sie auf diesen Internetseiten: https://www.fda.gov/ForConsumers/ConsumerUpdates/ucm612029.htm

Was sagt die US-amerikanische FDA (die US-Bundesbehörde zur Überwachung von Nahrungs- und Arzneimitteln) zu den Themen Dioxin, Asbest, Rayon und TSS?

Diese Themen werden auf den Internetseiten der FDA besprochen. Schauen Sie sich die Informationen zu Tampons auf diesen Internetseiten an. https://www.fda.gov/ForConsumers/ConsumerUpdates/ucm612029.htm Bei den saugfähigen Fasern, die bei Tampons von heute verwendet werden, wird ein Bleichverfahren eingesetzt, das ohne elementares Chlor auskommt. Dies verhindert auch ein Aufkommen gefährlich hoher Dioxinanteile (Dioxin ist ein umweltgefährlicher Stoff).

Gibt es Pestizide oder Herbizide wie Glyphosat in Ihren Tampons?

Nein, unser Baumwollzulieferer bestätigt, dass unsere Fasern kein Glyphosat enthalten. Darüber hinaus setzen unsere Zulieferer sorgfältige Spülungs- und Reinigungsverfahren ein, die eventuell vorhandene Pestizid- oder Herbizidrückstände zuverlässig entschärfen oder entfernen.